florian_trautmann_geschaeftsfuehrer_it_intouch
Kontakt aufnehmen:
VisionOS SDK für AR-Brille Apple Vision Pro

Apple veröffentlicht VisionOS SDK für AR-Brille Vision Pro: Entwickler können innovative Apps erstellen

Mit dem SDK können Entwickler nun Anwendungen für die innovative AR-Brille erstellen. Um den Entwicklungsprozess zu unterstützen, bietet Apple zudem das Vision Pro Developer Kit an, für das sich Entwickler bewerben können. Auch wir werden uns hier entsprechend bewerben, um zeitnah mit der Entwicklung von Apps für die AR-Brille Vision Pro beginnen zu können. Das VisionOS SDK basiert auf bewährten Technologien wie Xcode, ARKit, SwiftUI, RealityKit und TestFlight. Entwickler können mit Reality Composer Pro einfach 3D-Anwendungen erstellen. Dieses Tool ermöglicht die Vorschau von 3D-Modellen, Animationen, Bildern und Sounds und erleichtert so die Entwicklung beeindruckender AR-Erlebnisse.

VisionOS-Simulator für performante AR Apps

Um sicherzustellen, dass die entwickelten Anwendungen in jeder Umgebung einwandfrei funktionieren, steht den Entwicklern ein VisionOS-Simulator zur Verfügung. Dieser ermöglicht es, verschiedene physikalische Raumanordnungen und Lichtverhältnisse zu simulieren und die Leistung der App zu optimieren. Darüber hinaus stellt Apple den Entwicklern seine Accessibility-Funktionen zur Verfügung, um sicherzustellen, dass die VisionOS-Apps für alle Nutzer zugänglich sind. Für das Design der VisionOS-Apps bietet Apple außerdem ein VisionOS Design-Kit für die Figma-Plattform an. Figma ist ein beliebtes Werkzeug für Designer und App-Entwickler, um Prototypen für Websites, Apps und Software zu erstellen. Das Design-Kit enthält eine umfangreiche Sammlung von UI-Komponenten, Ansichten, Systemoberflächen, Textstilen, Farbstilen und Materialien.

Einrichtung von Developer Labs in sechs Städten

Das VisionOS SDK, Xcode, der Simulator und Reality Composer Pro sind exklusiv für Mitglieder des Apple Developer Program verfügbar. Darüber hinaus plant Apple die Einrichtung von Developer Labs in sechs Städten weltweit, in denen Entwickler gemeinsam mit Apple an ihren VisionOS-Anwendungen arbeiten können. Die Veröffentlichung des VisionOS SDK ist ein weiterer Meilenstein in der Entwicklung von Augmented Reality und zeigt Apples Engagement, die AR-Technologie voranzutreiben.

Wenn auch Sie planen, eine App programmieren zu lassen, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren. Gerne klären wir in einem ersten unverbindlichen Gespräch, wie wir Sie bei Ihrem Vorhaben unterstützen können.

Weitere Artikel aus unserem Magazin

App programmieren lassen - Alle Infos für Ihr App-Projekt

Auf dieser Seite möchten wir Ihnen neben hilfreichen Tipps auch alle Informationen zu Kosten, Dauer und möglichen Förderungen geben, wenn Sie eine App programmieren lassen möchten.

Maschinen Beacon Monitoring - Zustandsüberwachung im Maschinenbau

Monitoring mit Beacons bietet eine innovative Lösung für Predictive Maintenance, die auf präzisen Daten und einer schlanken Infrastruktur basiert.

Wie kann ich die iPhone UDID auslesen?

Die UDID ist eine persönliche ID des Gerätes, über die z.B. auch die Einkäufe im iTunes Store geregelt werden. Daher ist die UDID auch ein wenig versteckt.