florian_trautmann_geschaeftsfuehrer_it_intouch
Kontakt aufnehmen:
App programmieren lassen

App programmieren lassen - Alle Infos für Ihr App-Projekt

App programmieren lassen - Alle Infos zum App Projekt

Auf dieser Seite möchten wir Ihnen neben hilfreichen Tipps auch alle Informationen zu Kosten, Dauer und möglichen Förderungen geben, wenn Sie eine App programmieren lassen möchten. Außerdem stellen wir Ihnen konkrete Projektbeispiele inklusive Kosten vor und beantworten die häufigsten Fragen rund um das Thema App-Entwicklung. Sollten Sie weitere Fragen haben, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren.

Auf dieser Seite finden Sie Informationen zu folgenden Themen der App Entwicklung: 

1. Worauf sollten Sie achten? Funktionsumfang, Wettbewerb und Kosten

2. App Kosten Rechner für eine individuelle Kostenschätzung

3. Konkrete Beispielprojekte und damit verbundenen Kosten

4. Förderprogramme für Ihr App-Projekt

5. Hilfreiche Links 

Worauf sollten Sie achten? Funktionsumfang, Wettbewerb und Kosten

  • Wenn Sie eine App programmieren lassen möchten, machen Sie sich idealerweise schon vor Projektbeginn möglichst viele Gedanken über den Funktionsumfang und das Design der App. Halten Sie diese in einem Konzept schriftlich fest. Werden externe Dienste oder Schnittstellen bedient, sollten auch hier Informationen eingeholt werden. Diese detaillierte Vorabrecherche erleichtert die Konzeption und Entwicklung der späteren App.
  • Eine ausführliche Recherche über bereits auf dem Markt befindliche Apps ist ebenfalls unerlässlich. Gibt es ähnliche Apps für Android oder iOS, können diese als Referenz in das Konzept aufgenommen werden. Wenn es eine ähnliche App gibt, überlegen Sie, wie sich die App, die Sie programmieren lassen wollen, von dieser unterscheidet und was Sie ggf. besser machen wollen. Ebenso sollten Sie sich überlegen, auf welchen Geräten die App laufen soll. Hier gibt es neben Android-Geräten auch Unterschiede, ob Sie eine App für das iPad oder eine App für das iPhone/iPod entwickeln lassen.
  • Gerade für Startups spielen die Entwicklungskosten eine große Rolle. Die meisten Apps, die langfristig erfolgreich sind, haben einen gewissen Funktionsumfang und weisen eine höhere Komplexität auf. Solche Apps lassen sich nicht in wenigen Tagen entwickeln, sondern benötigen eher Wochen bis Monate. Bei branchenüblichen Stundensätzen sollte man mit einem 4-5 stelligen Betrag für die App-Entwicklungskosten rechnen. Je nach Funktionsumfang sind die Grenzen nach oben offen. Wenn diese Kosten bereits das Budget sprengen, sollten Sie sich Investoren suchen, die sich an den Kosten beteiligen, um eine App entwickeln zu lassen. Ebenso ist es möglich, die App-Entwicklung in mehrere Entwicklungsstufen aufzuteilen und die App schrittweise programmieren zu lassen. So können auch die Entwicklungskosten aufgeteilt werden. 

App Kosten Rechner von IT intouch

Mit unserem neuen App Kosten Rechner können Sie die Kosten für Ihr App Projekt ganz einfach berechnen lassen. Beantworten Sie dazu unsere 10 einfachen Fragen und Sie erhalten direkt eine grobe Kosteneinschätzung. Bei Bedarf senden wir Ihnen eine detaillierte Analyse und Berechnung an Ihre hinterlegte E-Mail-Adresse. Jetzt App Kosten berechnen lassen! 

Was kostet eine App?

Erfahren Sie es jetzt! Zum Starten klicken Sie auf START

START

Konkrete Beispielprojekte und die damit verbundenen Kosten

  1. Maschinenbau: Eine App für die Fernüberwachung von Maschinen und Anlagen kann für etwa 50.000 € bis 100.000 € entwickelt werden. Diese kann Funktionen wie Echtzeit-Überwachung, Alarme, Wartungs-Erinnerungen und Berichte enthalten.
  2. Logistik: Eine Lieferungs-Tracking-App für iOS und Android kann für etwa 30.000 € bis 60.000 € entwickelt werden. Diese kann Funktionen wie Sendungsverfolgung, Fahrer-Tracking, Lieferbestätigung und Benachrichtigungen enthalten.
  3. Automobile: Eine Car-Sharing-App für iOS und Android kann für etwa 70.000 € bis 120.000 € entwickelt werden. Diese kann Funktionen wie Buchung, Abholung, GPS-Tracking, Abrechnung und Benachrichtigungen enthalten.
  4. Haustechnik: Eine intelligente Haussteuerungs-App für iOS und Android kann für etwa 100.000 € bis 300.000 € entwickelt werden. Diese kann Funktionen wie Lichtsteuerung, Temperaturüberwachung, Sicherheitssysteme, Heimkino-Steuerung und Energieverbrauchsanalyse enthalten.
  5. Sicherheitstechnik: Eine mobile Sicherheits-App für iOS und Android kann für etwa 50.000 € bis 100.000 € entwickelt werden. Diese kann Funktionen wie Alarme, Überwachungskameras, GPS-Tracking, Notrufe und Notfallkontakte enthalten.
App Markt in Deutschland

Mögliche Förderprogramme für Ihr App-Projekt

Ebenso gilt es ist in dieser Phase zu beachten, dass Digitalisierungsprojekte wie z.B. ein App-Projekt zu gewissen Bedingungen mit bis zu 16.500€ vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie gefördert werden. Hier finden Sie weitere Informationen zum Förderprogramm go-digital, das wir Ihnen als autorisierte Agentur anbieten können. Um Ihnen die Recherche nach einem passenden Förderprogramm zu erleichtern, haben wir ebenfalls ein kostenfreies Whitepaper erstellt, das Sie unter dem folgenden Link herunterladen können: 

Manche potentiellen Auftraggeber möchten sich auch noch einmal schriftlich die Vertraulichkeit bestätigen lassen bevor die neue App-Idee bekannt gegeben wird. Auf den Seiten der IHK findet man dazu einige Muster inkl. einer Erklärung der Passagen.

Bevor man eine App veröffentlicht, sollte man sich sicher sein, dass der Name der App nicht offiziell als Marke von einer anderen Firma eingetragen wurde. Durch eine Recherche beim Deutschen Patent und Markenregister kann man sich hier absichern, oder sogar eine eigene Marke anmelden.

Bei der Suche nach einer vertrauenswürdigen App Agentur sollten Sie Recherchetools wie z.B. North Data nutzen, um die Angaben von Anbietern zu prüfen. Sehr oft wird mit jahrelanger Expertise geworben. Dies können Sie leicht überprüfen, da Ihnen diese Tools Gründungsjahre, Umsatzkennzahlen und viele weitere Informationen auch kostenfrei liefern.

Wenn Sie eine App programmieren lassen möchten, liefert Ihnen dieses Whitepaper hilfreiche Tipps. Darin stellen wir Ihnen die Förderprogramme go-digital und Mittelstand Innovativ&Digital (MID) vor und erläutern Ihnen die Vor und Nachteile der beiden Programme. 

Wenn Sie alle nötigen Informationen gefunden haben können Sie uns gerne kontaktieren. Wir entwickeln smarte Apps für Unternehmen seit 2006. Zu unseren Kunden zählen mittelständische Unternehmen, Weltkonzerne aber auch StartUp’s. Wir beschäftigen uns von Beginn an mit der App Entwicklung von Android und iOS Apps und zählen zu den führenden App Agenturen in Deutschland. Darüber hinaus vertreiben wir eigene Apps und wissen worauf es ankommt, um mit einer App erfolgreich zu sein. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage, wenn Sie eine App programmieren lassen möchten. 

Fragen & Antworten zur App Programmierung

Wie viel kostet es eine App programmieren zu lassen?

Für eine professionelle App-Entwicklung von größeren App-Projekten ist es eher unwahrscheinlich, dass die Projektkosten unter 10.000 € bleiben. Für kleinere App-Projekte stehen Optionen wie Freelancer, Eigenentwicklung oder App-Baukästen zur Verfügung. Die Kosten einer App hängen generell von vielen Faktoren ab wie z.B. Betriebssysteme (iOS von Apple oder Android von Google), Design, allgemeiner Funktionsumfang, Anzahl der Nutzer etc. Ebenso gilt es zu beachten, dass auch laufende Kosten für Wartung, Hosting und Aktualisierungen einkalkuliert werden sollten.

Wie erkenne ich eine seriöse App-Agentur?

Die Suche nach einer seriösen App-Agentur ist nicht einfach. Das Angebot ist groß. An dieser Stelle möchten wir Ihnen ein paar Anhaltspunkte für die Suche nach einer professionellen App Agentur geben:

Agentur statt Freelancer: In den meisten Fällen handelt es sich um ein komplexes Projekt, wenn Sie eine App programmieren lassen. Daher ist es ratsam, eine spezialisierte App-Agentur mit eigenen Entwicklern zu beauftragen, damit alle Ressourcen aus einer Hand kommen. Vermeiden Sie Agenturen, die Programmierer im Ausland beschäftigen. Bei den Projektkosten können Sie hier zwar in der Regel sparen. Das Gleiche gilt dann aber auch für die Qualität der Arbeit. Nicht selten kommt es vor, dass Apps, die einmal erstellt wurden, nicht mehr weiterentwickelt werden können.

Moderne Technologien nutzen: Achten Sie darauf, dass die App mit modernen Technologien entwickelt wird. Wird die App mit einer veralteten Entwicklungsumgebung programmiert, ist die Gefahr groß, dass eine Weiterentwicklung der App nicht möglich ist. Flutter mit der dazugehörigen Programmiersprache Dart ist beispielsweise eine moderne Entwicklungsumgebung für die App-Entwicklung.

Echte Projekterfahrung zahlt sich aus: Prüfen Sie immer vorab, ob die von vielen Anbietern beworbene Erfahrung in App-Projekten auch der Wahrheit entspricht. Fragen Sie im Vorfeld genau nach, welchen Anteil die Agentur an den Referenzprojekten hatte. Auf diese Weise können Sie besser einschätzen, welchen Stellenwert die von der Agentur angepriesenen Referenzprojekte haben. Nutzen Sie auch Recherchetools wie North Data, um die Angaben der Anbieter zu überprüfen. Sehr oft wird mit langjähriger Erfahrung und Expertise geworben. Da diese Tools auch Gründungsjahre, Umsatzkennzahlen und viele weitere Informationen kostenlos zur Verfügung stellen, können Sie dies leicht überprüfen. So können Sie die Seriosität der Agentur auch anhand von Geschäftszahlen besser beurteilen.

Was sind die Schritte zur Erstellung einer mobilen App?

Die Erstellung einer mobilen Anwendung umfasst verschiedene Schritte von der Konzeption bis zur Veröffentlichung. Im Folgenden werden die wichtigsten Schritte kurz zusammengefasst:

  1. Konzeption: In dieser Phase werden die Ziele und Anforderungen an die App definiert und ein erster Entwurf des Konzepts erstellt.
  2. Design: Im Designprozess wird das User Interface (UI) der App entworfen. Dabei ist es wichtig, dass das Design intuitiv und ansprechend ist.
  3. Entwicklung: In der Entwicklungsphase wird das Konzept in eine funktionierende App umgesetzt. Dabei kommen verschiedene Programmiersprachen und Technologien zum Einsatz. Wir setzen hier auf Flutter und die dazugehörige Programmiersprache Dart.
  4. Testen: Bevor die App veröffentlicht wird, muss sie ausgiebig getestet werden, um sicherzustellen, dass sie fehlerfrei und stabil läuft. Dies ist ein oft unterschätzter Teil vieler Projekte.
  5. Veröffentlichen: Nachdem die App erfolgreich getestet wurde, kann sie im App Store veröffentlicht werden. Hier gibt es einige Dinge zu beachten. Gerade im App Store von Apple kommt es nicht selten zu Ablehnungen. Wir unterstützen Sie gerne mit unserer Erfahrung aus vielen erfolgreichen App-Veröffentlichungen.

Wie lange dauert es eine App zu entwickeln?

Die Dauer der App Entwicklung hängt natürlich immer von gesamten Projekt Umfang ab. Ebenso davon, wie das Projekt verläuft. Kleine bis mittlere Projekte sollten mindestens mit einer Dauer von 2 Monaten eingeplant werden. Es ist sicherlich möglich Projekte in kürzerer Zeit umzusetzen. Unsere Erfahrung zeigt jedoch, dass 2 Monate einen realistischen Orientierungswert darstellen. Bei größeren Projekten sollten Sie bis zu 6 Monate und mehr einplanen, wenn eine App programmieren lassen. Besonders die Testphase wird von vielen Kunden unterschätzt, die ein Projekt entsprechend aufwändig machen können.

Wie kann man bei der Entwicklung einer App Kosten sparen?

Um die Kosten bei der Entwicklung einer App zu reduzieren, gibt es verschiedene Möglichkeiten:

  • Verwendung von vorgefertigten Lösungen: Die Verwendung von vorgefertigten Lösungen und Frameworks kann die Entwicklungszeit verkürzen und somit die Kosten deutlich reduzieren.
  • Einfaches Design: Ein einfaches Design ohne komplexe Funktionen kann die Kosten spürbar reduzieren. Die große Herausforderung ist es, ein einfaches Design zu erstellen, was trotzdem ansprechend auf den User wirkt.
  • Outsourcing: Die Zusammenarbeit mit Entwicklern aus Ländern mit niedrigeren Lohnkosten kann die Kosten reduzieren, aber auch die Entwicklungsqualität senken.

Wie programmiert man eine App?

Smartphone-Apps können mit verschiedenen Entwicklungsframeworks programmiert werden. Android Apps werden normalerweise mit dem Android Software Development Kit (SDK) programmiert. Dabei werden Programmiersprachen wie Flutter, Java oder C++ eingesetzt. iOS Apps werden meistens mit Swift oder aber auch mit Flutter programmiert, um eine für alle Plattformen kompatible App zu erstellen. Es gibt eine Vielzahl von Tools, die es theoretisch jedem ermöglichen eine App zu erstellen. Je komplexer die App Anforderungen jedoch werden, desto eher stoßen diese Tools an ihre Grenzen. Apps von Unternehmen sollten somit immer von einer professionellen App Agentur programmiert werden.

Sollte ich eine App programmieren lassen, oder gibt es auch Alternativen?

Ob man eine App programmieren lassen sollte, hängt von Anforderungen ab. Soll die Anwendung z.B. auf mobilen Devices betrieben werden, zeigt aber lediglich informative Inhalte an, könnte sich auch die Entwicklung einer mobilen Webseite anbieten. Die Inhalte werden dann in mobilen Browsern angezeigt, benötigen aber meist eine Internetverbindung ( Ausnahmen bilden hier Progressive Web Apps). Das Erstellen einer Webapp ist deutlich günstiger als die Programmierung einer nativen App für IOS und Android. In vielen Fällen sind die Anforderungen aber breiter gestreut. So wird der Empfang von Pushnachrichten gewünscht, offline Funktionalität oder die Kommunikation mit externer Hardware wie z.B. Beacons. In diesen Fällen sollte man sich dafür entscheiden eine App erstellen zu lassen bzw. auch die Entwickler um Rat Fragen.

Weitere Artikel aus unserem Magazin

Maschinen Beacon Monitoring - Zustandsüberwachung im Maschinenbau

Monitoring mit Beacons bietet eine innovative Lösung für Predictive Maintenance, die auf präzisen Daten und einer schlanken Infrastruktur basiert.

Wie kann ich die iPhone UDID auslesen?

Die UDID ist eine persönliche ID des Gerätes, über die z.B. auch die Einkäufe im iTunes Store geregelt werden. Daher ist die UDID auch ein wenig versteckt.

Digitalisierung im Maschinenbau

Erfahren Sie, wie die Digitalisierung im Maschinenbau durch maßgeschneiderte Apps und innovative Softwarelösungen die Effizienz steigert und Wettbewerbsvorteile schafft.