toTheTop

8 wertvolle Tipps: So optimieren Sie die Zusammenarbeit mit App Entwicklern

8 wertvolle Tipps: So optimieren Sie die Zusammenarbeit mit App Entwicklern

In diesem Blogbeitrag möchten wir Ihnen 8 wertvolle Tipps vorstellen, die die Zusammenarbeit mit App Entwicklern optimieren können. Diese Tipps basieren auf unseren Erfahrungen aus vielen App-Projekten mit unseren Kunden und sollen Ihnen eine Hilfestellung für das nächste App-Projekt geben.

  1. Klären Sie die Ziele und Anforderungen Ihrer App von Anfang an: Stellen Sie sicher, dass Sie genau wissen, was Sie von Ihrer App erwarten und teilen Sie diese Informationen deutlich mit Ihrem Entwicklerteam bzw. der umsetzenden App Agentur. Dies hilft, Missverständnisse und Fehlinterpretationen zu vermeiden und sicherzustellen, dass die App den Erwartungen entspricht. Versuchen Sie die Anforderungen so genau und detailliert zu beschreiben, wie es möglich ist. Grade am Anfang eines Projekts ist dies besonders wichtig, damit die App-Entwickler eine genaue Vorstellung bekommen, was die App nach der Fertigstellung leisten soll. Bedenken Sie dabei auch die Bereiche Schnittstellen zu anderen Systemen und die Auswirkungen auf bestehende Prozesse in Ihrem Unternehmen. 

  2. Erstellen Sie einen Projektplan und setzen Sie Meilensteine fest: Ein klarer Projektplan hilft, den Fortschritt zu verfolgen und sicherzustellen, dass alle Beteiligten wissen, was als nächstes zu tun ist. Setzen Sie klar definierte Meilensteine, damit das Projekt auf Kurs bleibt und Fortschritte für alle Projektbeteiligten sichtbar gemacht werden können.

  3. Nutzen Sie moderne Projektmanagement-Tools: Wenn sie eine App programmieren lassen, sollten Sie ein modernes Projektmanagement-Tool wie Asana oder Trello einsetzen. So können Sie alle Aufgaben und Meilensteine verfolgen und sicherstellen, dass alle Beteiligten auf dem gleichen Informationsstand sind. Von veralteten Projektplanungsansätzen sollten Sie besonders bei der Entwicklung einer App absehen, da dies keine gute Basis für das gesamte Projekt darstellt. Bei der App Entwicklung ist es besonders wichtig flexibel agieren zu können. Dies ist nur mit agilen Projektmanagementansätzen möglich.

  4. Kommunizieren Sie regelmäßig: Halten Sie regelmäßig Kontakt mit Ihrem Entwicklerteam und stellen Sie sicher, dass alle Fragen und Anliegen schnell geklärt werden. Eine offene Kommunikation ist der Schlüssel zu einer erfolgreichen Zusammenarbeit. Stellen Sie darauf basierend aber ebenfalls sicher, dass diese Informationen im Idealfall auch wieder ihren Weg in das Projektmanagement-Tool finden, damit alle Projektbeteiligten auf dem gleichen Informationsstand sind.

  5. Geben Sie Feedback: Geben Sie dem Entwicklerteam regelmäßig Feedback, damit sie wissen, wie sie ihre Arbeit verbessern können. Seien Sie aber auch offen für das Feedback und die Ideen des Entwicklerteams. Die Entwickler sind gedanklich schon tiefer in dem entwickelten Projekt involviert und können so auch auf entsprechende Herausforderungen hinweisen, die sich mit Ihren Anforderungen ergeben könnten. Warten Sie mit dem Feedback nicht bis die App schon fast fertig programmiert ist. Nutzen Sie die Möglichkeit Zwischenstände zu testen und direktes Feedback zu geben. Auch diese Informationen sollten idealerweise dokumentiert und mit allen Projektbeteiligten geteilt werden.

  6. Setzen Sie Prioritäten: Das Entwicklerteam sollte immer die wichtigsten Aufgaben zuerst erledigen. Dies hilft, den Fortschritt des Projekts zu beschleunigen und sicherzustellen, dass wichtige Funktionen rechtzeitig verfügbar sind. Dabei ist es hilfreich die Entwicklung von gewünschten Funktionen in Phasen aufzuteilen. So haben Sie ebenfalls die Möglichkeit eine erste Version der App im Markt zu testen und basierend auf dem Nutzerfeedback die weitere Entwicklung der App zu planen.

  7. Verwenden Sie klare und präzise Anweisungen: Beschreiben Sie Ihre Anforderungen und Erwartungen deutlich und präzise, um Missverständnisse zu vermeiden. Dies gilt nicht nur zum Start des Projekts. Auch während der Entwicklungsphase sollten Sie sich die Zeit nehmen genau zu beschreiben, was Sie mit einer Anforderung bezwecken möchten. Die so genannten Userstories können hier ein hilfreiches Konstrukt darstellen.

  8. Setzen Sie auf Transparenz: Teilen Sie dem Entwicklerteam alle relevanten Informationen und Ressourcen mit, damit sie ihre Arbeit effektiv erledigen können. Auch wenn dies im Tagesgeschäft herausfordernd sein kann, sollten Sie sich immer die Zeit nehmen neue Informationen direkt mit dem Projekt-Team zu teilen. Oft kommt es vor, dass die App-Entwickler entscheidende Informationen nicht vorliegen haben und somit nicht zielgerichtet arbeiten können.

Wir hoffen, dass wir Ihnen mit diesen Tipps geholfen haben, Ihr nächstes Projekt und die Zusammenarbeit mit App Entwicklern zu optimieren. Wenn Sie an der Entwicklung einer App für Ihr Unternehmen interessiert sind, zögern Sie bitte nicht uns zu kontaktieren. Wir freuen uns darauf, mit Ihnen in einem ersten unverbindlichen Gespräch zu besprechen, wie wir Sie bei Ihrem Vorhaben unterstützen können. 

Jetzt Kontakt aufnehmen

Die Projektkosten für ein App-Projekt lassen sich generell senken, wenn für ein Projekt passende Fördermaßnahmen genutzt werden. Um das richtige Förderprogramm für ein App-Projekt zu finden, haben wir ein Whitepaper veröffentlicht, das alle möglichen Fördermaßnahmen verständlich erklärt. 

Zum Whitepaper - Digital-Förderungen

Weitere interessante Beiträge

Per Mail. Per Telefon. Persönlich.

Kontaktieren Sie uns gerne bei Projektanfragen oder bei Fragen zu unserem Angebot. Gilt nur für Unternehmen.

Ihr Ansprechpartner

Florian Trautmann / Geschäftsführer
info(at)it-intouch.de

+49 2204 703 99 44

Step

Feldgruppe
Feldgruppe