X
toTheTop

Erweckt 3D zum Leben

Agentur für Augmented Reality Programmierung

Augmented Reality (AR) (oder auch erweiterete Realität genannt) erweckt Ihre Printprodukte wie Kataloge, Flyer oder Plakate zum Leben. Dabei hält Ihr Kunde die Kamera des Smartphones über eine Abbildung und schon verwandelt sich ein einfaches Foto in ein Video oder eine dreidimensionale Figur entspringt aus Ihrer Zeitschrift.

Wir von IT intouch haben so z.B. für das Theater Dortmund eine iPhone und Android App entwickelt, welche das aktuelle Spielzeitheft mit über 50 Videos spickt. Schauspieler fangen an mit dem Betrachter zu reden und Tänzer legen einen flotten Tanz auf das Parkett.

Die erweiterte Realität ist jedoch mehr als bloßes Entertainment für Ihre Kunden. Auch in der Industrie findet AR seine Anwendung. IT intouch berät auch Sie bei der Einführung von AR-Lösungen und realisiert Anwendungen zur Unterstützung von z.B. Fertigungsprozessen, Lagermanagement oder generellen Prozessoptimierung.

Jetzt Beratungsgespräch anfragen

Lassen Sie sich einfach selbst von unseren bisherigen Projekten und Referenzen überzeugen. Gerne beraten wir Sie vor Ort und planen gemeinsam das nächste Augmented Reality App Projekt.

Augmented Reality - Fragen und Antworten

Was ist der Unterschied zwischen Augmented Reality und Virtual Reality?

Der grundlegende Unterschied zwischen Virtual Reality und Augmented Reality ist, dass die Nutzer bei der Virtual Reality Technologie komplett in die virtuelle, von einem System erschaffene Welt eintauchen. Von der realen Welt sind die Nutzer von Virtual Reality während der Benutzung abgekapselt.

Bei Lösungen, die auf der AR-Technologie basieren, bleibt die reale Welt im Blickfeld bzw. in der Wahrnehmung des jeweiligen Nutzers. Diese wird bei AR-Lösungen mit virtuellen Elementen ergänzt, wie z.B. Echtzeit Navigation im Live Bild oder ergänzende Infos zu Sehenswürdigkeiten.

Weitere Fragen und Antworten zur Augmented Reality

Welche Hardware benötigt der Nutzer um Augmented Reality Apps zu nutzen?

Damit Augmented Reality Lösungen genutzt werden können, müssen gewisse Voraussetzungen bei der eingesetzten Hardware erfüllt sein. Um die reale Umgebung erfassen zu können, muss die Hardware über entsprechende Sensoren verfügen. Diese können z.B. GPS-Systeme oder auch Kameras sein. Als Schnittstelle zwischen dem Nutzer und der AR-Lösung fungieren weitere Hardwarekomponenten, wie z.B. ein hochauflösendes Display mit Touchfunktion, Mikrofone sowie Lautsprecher bzw. Kopfhörer. Mit diesen Komponenten werden die AR-Inhalte abgebildet und erlebbar gemacht. Da diese Lösungen hohe Datenmengen generieren, werden ebenfalls leistungsstarke Prozessoren benötigt. Neuere Modelle heutiger Smartphones sind mit entsprechender Hardware ausgestattet, um Augmented Reality Lösungen nutzen zu können. 
 

Was sind bekannte Beispiele für Augmented Reality Lösungen ?

Es gibt einige bekannte Beispiele von Augmented Reality Lösungen, wie z.B. so genannte Living-Print Angebote. Ein beliebtes Beispiel ist hier der IKEA Katalog bzw. die IKEA Katalog App. Die Augmented Reality App erkennt mit der Smartphonekamera Bereiche im IKEA Katalog als AR-Marker, wodurch die Nutzer die angebotenen Gegenstände wie z.B. Möbel virtuell in Ihrer Wohnung platzieren können. Dadurch lässt sich das Spektrum der Kaufberatung für Kunden sinnvoll erweitern und die Conversionrate signifikant steigern. Auch wir bei IT intouch haben in diesem Bereich erfolgreich Projekte, wie zum Beispiel für das Schauspieltheater Köln, umgesetzt.   
Neben dem Printbereich gibt es auch im Messebereich bekannte Lösungen. Diese werden zum Beispiel von Autoherstellern gerne eingesetzt, um neue Automodelle in verschiedenen Versionen und Farben virtuell ausstellen zu können. So ergänzen diese AR-Lösungen die realen Ausstellungsstücke mit einem einem sehr breiten Angebot an weiteren Features, die ohne diese Technologie nicht vorstellbar wären.

Per Mail. Per Telefon. Persönlich.

Kontaktieren Sie uns gerne bei Projektanfragen oder bei Fragen zu unserem Angebot. Gilt nur für Unternehmen.

Ihr Ansprechpartner

Florian Trautmann / Geschäftsführer
info(at)it-intouch.de

+49 2204 703 99 44

Step

Feldgruppe
Feldgruppe
Download Förderungen Whitepaper
X