toTheTop

App programmieren lassen

Sie möchten eine App programmieren lassen?

Dann sind Sie bei uns genau richtig. Wir entwickeln smarte Apps für Unternehmen seit 2006 und zählen mittelständische Unternehmen, Weltkonzerne aber auch Start-Ups zu unseren Kunden. Wir beschäftigen uns von Anfang an mit der Entwicklung von Apps für Android und iOS und zählen zu den führenden App-Agenturen in Deutschland. Darüber hinaus vertreiben wir unsere eigenen Apps und wissen worauf es ankommt, um erfolgreich zu sein. Lassen Sie uns gemeinsam Ihre App für Android oder auch iOS/Apple Geräte entwickeln.

Jetzt Beratungsgespräch anfragen

   go-digital zertifizierte App Agentur IT intouch

Worauf sollten Sie achten? Funktionsumfang, Wettbewerb und Kosten

  • Wenn Sie eine App programmieren lassen möchten, machen Sie sich idealerweise schon vor Projektbeginn möglichst viele Gedanken über den Funktionsumfang und das Design der App. Halten Sie diese in einem Konzept schriftlich fest. Werden externe Dienste oder Schnittstellen bedient, sollten auch hier Informationen eingeholt werden. Diese detaillierte Vorabrecherche erleichtert die Konzeption und Entwicklung der späteren App.

  • Eine ausführliche Recherche über bereits auf dem Markt befindliche Apps ist ebenfalls unerlässlich. Gibt es ähnliche Apps für Android oder iOS, können diese als Referenz in das Konzept aufgenommen werden. Wenn es eine ähnliche App gibt, überlegen Sie, wie sich die App, die Sie programmieren lassen wollen, von dieser unterscheidet und was Sie ggf. besser machen wollen. Ebenso sollten Sie sich überlegen, auf welchen Geräten die App laufen soll. Hier gibt es neben Android-Geräten auch Unterschiede, ob Sie eine App für das iPad oder eine App für das iPhone/iPod entwickeln lassen.

  • Gerade für Startups spielen die Entwicklungskosten eine große Rolle. Die meisten Apps, die langfristig erfolgreich sind, haben einen gewissen Funktionsumfang und weisen eine höhere Komplexität auf. Solche Apps lassen sich nicht in wenigen Tagen entwickeln, sondern benötigen eher Wochen bis Monate. Bei branchenüblichen Stundensätzen sollte man mit einem 4-5 stelligen Betrag für die App-Entwicklungskosten rechnen. Je nach Funktionsumfang sind die Grenzen nach oben offen. Wenn diese Kosten bereits das Budget sprengen, sollten Sie sich Investoren suchen, die sich an den Kosten beteiligen, um eine App entwickeln zu lassen. Ebenso ist es möglich, die App-Entwicklung in mehrere Entwicklungsstufen aufzuteilen und die App schrittweise programmieren zu lassen. So können auch die Entwicklungskosten aufgeteilt werden. 

Richtige Agentur finden und eine App entwicklen lassen

Haben Sie diese Punkte beachtet, können Sie Ihre Anfrage starten. Schicken Sie der Agentur Ihr Konzept zu und erläutern Sie Ihr Projekt oder auch erstmal nur Ihre Idee. In der Regel kommen bei solchen Gesprächen einige Fragen auf, welche nach der Beantwortung mit in das Konzept aufgenommen werden können. Auf dieser Basis sollten die Entwickler in der Lage sein, eine erste grobe Schätzung über die entstehenden Kosten zu nennen. Liegt diese Einschätzung in Ihrem Budget, kann je nach Komplexität der App ein Detailkonzept erstellt werden. Meist erstellt dieses der Dienstleister in Form eines Pflichtenheftes. Mit Hilfe des Pflichtenheftes kann dann ein Angebot von der Agentur unterbreitet werden.

Jetzt Beratungsgespräch anfragen

 

Mögliche Förderprogramme für Ihr App-Projekt

Ebenso gilt es ist in dieser Phase zu beachten, dass Digitalisierungsprojekte wie z.B. ein App-Projekt zu gewissen Bedingungen mit bis zu 16.500€ vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie gefördert werden. Hier finden Sie weitere Informationen zum Förderprogramm go-digital, das wir Ihnen als autorisierte Agentur anbieten können. Um Ihnen die Recherche nach einem passenden Förderprogramm zu erleichtern, haben wir ebenfalls ein kostenfreies Whitepaper erstellt, das Sie unter dem folgenden Link herunterladen können: 

Zum Whitepaper Download

Kundenstimmen

Jörg Stockbauer, IT-Leiter POLO Motorrad und Sportswear GmbH - Referenz App Programmierung IT intouch

"Besonders beeindruckt hat uns die Professionalität und Schnelligkeit die IT intouch an den Tag gelegt hat. Die Zusammenarbeit ist stets auf Augenhöhe und vertrauensvoll."

Jörg Stockbauer
IT-Leiter
POLO Motorrad und Sportswear GmbH

Arne Herbert, Verband der Vereine Creditreform e.V. - App Programmierung Kundenstimme Creditreform App

»Unsere Anforderungen an die App wurden immer schnell aufgenommen und mit einem hohem Maß an Professionalität und Qualität fristgerecht umgesetzt..«

Arne Herbert
Abteilungsleiter
Verband der Vereine Creditreform e.V.

Oliver Simon Project Manager devolo AG - App programmieren lassen Kundenstimme

»Die Entwicklung der iOS und Android Apps lief immer kompetent, schnell und unkompliziert. Die Zusammenarbeit und Abstimmung war dabei sehr gut.«

Oliver Simon
Project Manager
devolo AG

App erstellen lassen - Fragen und Antworten

Woran erkenne ich eine seriöse App-Agentur?

Die Suche nach einer seriösen App-Agentur ist nicht einfach. Das Angebot ist groß. An dieser Stelle möchten wir Ihnen ein paar Anhaltspunkte für die Suche nach einer professionellen App Agentur geben:

Agentur statt Freelancer: In den meisten Fällen handelt es sich um ein komplexes Projekt, wenn Sie eine App programmieren lassen. Daher ist es ratsam, eine spezialisierte App-Agentur mit eigenen Entwicklern zu beauftragen, damit alle Ressourcen aus einer Hand kommen. Vermeiden Sie Agenturen, die Programmierer im Ausland beschäftigen. Bei den Projektkosten können Sie hier zwar in der Regel sparen. Das Gleiche gilt dann aber auch für die Qualität der Arbeit. Nicht selten kommt es vor, dass Apps, die einmal erstellt wurden, nicht mehr weiterentwickelt werden können. 

Moderne Technologien nutzen: Achten Sie darauf, dass die App mit modernen Technologien entwickelt wird. Wird die App mit einer veralteten Entwicklungsumgebung programmiert, ist die Gefahr groß, dass eine Weiterentwicklung der App nicht möglich ist. Flutter mit der dazugehörigen Programmiersprache Dart ist beispielsweise eine moderne Entwicklungsumgebung für die App-Entwicklung. 

Echte Projekterfahrung zahlt sich aus: Prüfen Sie immer vorab, ob die von vielen Anbietern beworbene Erfahrung in App-Projekten auch der Wahrheit entspricht. Fragen Sie im Vorfeld genau nach, welchen Anteil die Agentur an den Referenzprojekten hatte. Auf diese Weise können Sie besser einschätzen, welchen Stellenwert die von der Agentur angepriesenen Referenzprojekte haben. Nutzen Sie auch Recherchetools wie North Data, um die Angaben der Anbieter zu überprüfen. Sehr oft wird mit langjähriger Erfahrung und Expertise geworben. Da diese Tools auch Gründungsjahre, Umsatzkennzahlen und viele weitere Informationen kostenlos zur Verfügung stellen, können Sie dies leicht überprüfen. So können Sie die Seriosität der Agentur auch anhand von Geschäftszahlen besser beurteilen.

Weitere Fragen unserer Kunden und unsere Antworten

Wie viel kostet es eine App erstellen zu lassen?

Pauschal kann man nicht beantworten wie viel es kostet es eine App programmieren zu lassen. Die Kosten einer App hängen von Faktoren ab wie z.B. Betriebssyteme (iOS von Apple oder Android von Google), besitzt die App nur statische Inhalte oder werden Inhalte über einen Server nachgeladen, Design, allgemeiner Funktionsumfang, Anzahl der Nutzer etc. Pauschal kann man aber davon ausgehen, dass sich eine hochwertige und multifunktionale App meistens nicht unter 10.000,00 € entwickeln lässt.

Wie programmiert man eine App?

Smartphone-Apps können mit verschiedenen Entwicklungsframeworks programmiert werden. Android Apps werden normalerweise mit dem Android Software Development Kit (SDK) programmiert. Dabei werden Programmiersprachen wie Flutter, Java oder C++ eingesetzt. iOS Apps werden meistens mit Swift oder aber auch mit Flutter programmiert, um eine für alle Plattformen kompatible App zu erstellen. Es gibt eine Vielzahl von Tools, die es theoretisch jedem ermöglichen eine App zu erstellen. Je komplexer die App Anforderungen jedoch werden, desto eher stoßen diese Tools an ihre Grenzen. Apps von Unternehmen sollten somit immer von einer professionellen App Agentur programmiert werden.  

Sollte ich eine App programmieren lassen, oder gibt es auch Alternativen?

Ob man eine App programmieren lassen sollte, hängt von Anforderungen ab. Soll die Anwendung z.B. auf mobilen Devices betrieben werden, zeigt aber lediglich informative Inhalte an, könnte sich auch die Entwicklung einer mobilen Webseite anbieten. Die Inhalte werden dann in mobilen Browsern angezeigt, benötigen aber meist eine Internetverbindung ( Ausnahmen bilden hier Progressive Web Apps). Das Erstellen einer Webapp ist deutlich günstiger als die Programmierung einer nativen App für IOS und Android. In vielen Fällen sind die Anforderungen aber breiter gestreut. So wird der Empfang von Pushnachrichten gewünscht, offline Funktionalität oder die Kommunikation mit externer Hardware wie z.B. Beacons. In diesen Fällen sollte man sich dafür entscheiden eine App erstellen zu lassen bzw. auch die Entwickler um Rat Fragen. 

Wo liegen die Unterschiede zwischen der iOS- und Android App Entwicklung?

Die Unterschiede zwischen der Android App Entwicklung und der iOS App Entwicklung ergeben sich im Bereich der nativen Apps bzw. bei plattformabhängigen Apps.
Einer der größten Unterschiede ergibt sich bei der Flexibilität. Die Android App Entwicklung gestaltet sich flexibler als die iOS App Entwicklung, da Apple die IDE Xcode vorgibt, um Apps zu erstellen.
Wenn Sie eine Android App programmieren lassen, wird das Android Software Development Kit eingesetzt, das deutlich mehr Freiheiten in der Entwicklung der Apps zulässt als die von Apple vorgegebene Entwicklungsumgebung XCode.

Ein weiterer Unterschied ergibt sich in der Testphase. Da deutlich weniger iOS als Android Versionen auf dem Markt installiert sind, ist die Testphase bei der Android App Entwicklung deutlich umfangreicher als bei der iOS App Entwicklung. Auf Grund der verschiedenen Android Versionen müssen der Code und das Layout flexibler gestaltet werden als bei iOS Apps. 

Hilfreiche Links, wenn Sie sich eine App programmieren lassen wollen:

Manche potentiellen Auftraggeber möchten sich auch noch einmal schriftlich die Vertraulichkeit bestätigen lassen bevor die neue App-Idee bekannt gegeben wird. Auf den Seiten der IHK findet man dazu einige Muster inkl. einer Erklärung der Passagen.

Bevor man eine App veröffentlicht, sollte man sich sicher sein, dass der Name der App nicht offiziell als Marke von einer anderen Firma eingetragen wurde. Durch eine Recherche beim Deutschen Patent und Markenregister kann man sich hier absichern, oder sogar eine eigene Marke anmelden.

Bei der Suche nach einer vertrauenswürdigen App Agentur sollten Sie Recherchetools wie z.B. North Data nutzen, um die Angaben von Anbietern zu prüfen. Sehr oft wird mit jahrelanger Expertise geworben. Dies können Sie leicht überprüfen, da Ihnen diese Tools Gründungsjahre, Umsatzkennzahlen und viele weitere Informationen auch kostenfrei liefern.

Wenn Sie eine App programmieren lassen möchten, liefert Ihnen dieses Whitepaper hilfreiche Tipps. Darin stellen wir Ihnen die Förderprogramme go-digital und Mittelstand Innovativ&Digital (MID) vor und erläutern Ihnen die Vor und Nachteile der beiden Programme. 

Per Mail. Per Telefon. Persönlich.

Kontaktieren Sie uns gerne bei Projektanfragen oder bei Fragen zu unserem Angebot. Gilt nur für Unternehmen.

Ihr Ansprechpartner

Florian Trautmann / Geschäftsführer
info(at)it-intouch.de

+49 2204 703 99 44

Step

Feldgruppe
Feldgruppe